Lavendel ♡

Duft der Geborgenheit

Das Lavendel-Öl  gilt als das "Schweizer Taschenmesser" unter den ätherischen Ölen ;)

 

dōTERRA verwendet für die Herstellung den echten Lavendel -Lavandula Angustifolia-

Es gibt deutliche Qualitätsunterschiede, Lavendel ist nicht gleich Lavendel. 

 

Der Name Lavandula leitet sich vom lateinischen lavare ab, was so viel wie waschen bedeutet, schon die alten Römer verwendeten Lavendel bereits als Badezusatz...daher auch die Namensgebung ;)

 

Es ist eines der wenigen ätherischen Öle, deren Inhaltsstoffe (ca. 2000) bereits sehr gut erforscht wurden. 

Der wissenschaftliche Durchbruch gelang dem französischen Chemiker Renè Gattefossè im Jahr 1910.

Ein eher unglücklicher Zufall ereignete sich in seinem Labor, wo er die Heilkraft von Lavendel untersuchte.

Durch eine Laborexplosion erlitt er starke Verbrennungen an seinen Händen, die Wunden behandelte er natürlich mit Lavendel :)

Er wollte beweisen, dass Lavendel eine starke Heilkraft besitzt. Innerhalb kürzester Zeit heilten seine Wunden und dieser berühmte Unfall machte ihn zum "Vater" der Aromatherapie.

 

Der Duft von Lavendel schenkt mir ein Gefühl von Geborgenheit und innerer Ruhe.

Ich verwende das Öl immer vor dem Schlafengehen, hierbei trage ich ein paar Tropfen gemischt mit etwas Träger-Öl auf meine Fußsohlen auf. Die Fußsohlen deswegen, weil die Poren hier besonders groß sind und das Öl so schneller absorbiert werden kann. Der Roll-On von dōTERRA ist hierfür perfekt geeignet, da hier schon fraktioniertes Kokosöl enthalten ist. Für einen Dornröschenschlaf, kann man auch ein paar Tropfen auf das Kopfkissen geben, der entspannende Duft fördert das Einschlafen. 

 

Im Sommer war Lavendel mein Retter in der Not ;) von der Sonne habe ich einen Hautausschlag bekommen.

Lavendel hat meine Haut beruhigt und zusammen mit Teebaum-Öl stillte diese Mischung den fiesen Juckreiz.

Nach nur 2 Tagen war der Ausschlag verschwunden und ich konnte wieder Haut zeigen :) 

 

Bei jeglicher Art von Hauterkrankungen, besonders bei Verbrennungen, wirkt Lavendel beruhigend und fördert die Heilung.

Aber nicht nur auf unsere Haut hat Lavendel beruhigende Eigenschaften, sondern auch auf unser emotionales Gleichgewicht und unser Nervensystem. Lavendel hat eine befreiende und ausgleichende Wirkung auf unsere Seele, es fördert das Einschlafen und besänftigt unser Gemüt. Ein beruhigendes Bad mit ein paar Tropen Lavendelöl wirkt wie ein Kurzurlaub ;) 

Eigenschaften:

fördert die Wundheilung, mildert Hautirritationen, wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend,

beruhigend & ausgleichend.

 

Anwendungsmethoden:

Äußerlich auf die betroffene Stelle auftragen oder unter die Fußsohlen geben.

Als Badezusatz für ein Entspannungsbad.

Im Diffuser zerstäuben oder Aroma direkt inhalieren.

Zur inneren Anwendung 1-2 Tropfen unter die Zunge geben oder in einer Kapsel einnehmen.