deep blue

Die lindernde Mischung von dōTERRA, enthält ausgewählte ätherische Öle die dafür bekannt sind Schmerzen zu lindern und Entzündungen zu hemmen. Der Name deep blue ist Programm, das Öl ist tatsächlich Blau. Der blaue Rainfarn und die Echte Kamille, die in dieser Mischung vorzufinden sind, enthalten beide den Inhaltsstoff Chamazulen und dieser sorgt für die indigoblaue Farbe.

 

Die kühlenden Inhaltsstoffe wärmen die Muskulatur und lindern so den Schmerz.

Egal ob als pures ätherisches Öl oder pflegende Lotion, deep blue ist effektiver als jedes andere bekannte Produkt, welches wir aus der Werbung kennen.

 

Symptome wie: Muskelkater, Muskelkrämpfe, Muskelschmerzen, Muskelschwund, Zerrung, Verspannung, Migräne, Arthritis, Gelenkschmerzen, Karpaltunnelsyndrom, Rückenschmerzen, Schleimbeutelentzündung, Verstauchung, Rheuma, Prellung,Bluterguss können mit der Mischung gelindert werden.

 

Meine Mutter leidet an Rheuma und bei besonders starken Schüben, verwendet sie die Lotion als Handcreme, um die Schmerzen in ihrer Hand zu lindern. Wenn nichts mehr geht, nimmt sie ein Vollbad mit ein paar Tropfen deep blue, um den gesamten Körper zu entlasten.

 

Wenn ich längere Zeit kein Yoga praktiziere, meldet sich mein Nacken und der dumpfe Schmerz zieht in den Kopf.

Spannungskopfschmerzen bekomme ich nicht mit Schmerztabletten in den Griff. Ich muss dort ansetzen, wo der Schmerz entsteht.

Durch die Wärme lösen sich die Verspannungen im Nacken und der Druck im Kopf lässt nach.

Es passiert etwas in meinen Muskeln, im Gewebe, in meinen Gelenken. Da, wo der Schmerz entsteht!

 

Nach meinen 108 Sonnengrüßen, die ich Anfang des Jahres zelebriert habe, hat mir das blaue Wunder sehr geholfen.

Mein Geist war frei, aber für meine Muskeln waren die vielen Sonnengrüße eine Qual :) - "Muskelkater lässt Grüßen"

Noch am selben Abend habe ich die Stellen mit deep blue vorsorglich behandelt und der Schmerz hielt sich tatsächlich in Grenzen.

 

Die Mischung deep blue ist zu 100% natürlich. Sie hinterlässt keinen klebrigen Film auf der Haut oder riecht unangenehm nach Chemie.

Das pure ätherische Öl sollte mit etwas Trägeröl vermischt werden. (z.B. Kokosnussöl oder Mandelöl)

 

Folgende ätherische Öle, sind in der lindernden Mischung deep blue enthalten:

 

 

Wintergrün

Man bezeichnet Wintergrün auch als natürliches Aspirin. Es beinhaltet die gleiche Substanz, aus der auch Aspirin hergestellt wird, nämlich Salicylsäure. Diese Substanz (Salicylsäure) ist für die schmerzlindernde Wirkung in unseren Körper verantwortlich.

 

Das Öl wirkt nicht nur schmerzlindernd, sondern auch stark entzündungshemmend. Wegen seiner besonderen Eigenschaften ist Wintergrün in vielen Rheumasalben verarbeitet.

 

Kampfer

Aufgrund seiner schmerzstillenden und durchblutungsfördernden Wirkung wird Kampfer in Rheumasalben verwendet.

 

Bei leichten Sportverletzungen wie Muskelverspannungen, Sehnenscheidenenztündungen, Schwellungen, Arthritis und leichten Zerrungen hat Kampfer aufgrund seiner gefäßverengenden Wirkung positiven Einfluss.

 

Pfefferminze

Das enthaltene Menthol hat eine kühlende, schmerzstillende (betäubende) und durchblutungsfördernde Wirkung. Menthol ist der Hauptbestandteil von Pfefferminzöl. Pfefferminzöl kann außerdem die Wirkung der Schmerz-Nerven-Botenstoffe wie z.B. Serotonin hemmen. Die Schmerzempfindlichkeit wird dadurch gemildert.

 

Blauer Rainfarn

Chamazulen, ein chemischer Bestandteil des blauen Rainfarns, sorgt für die charakteristische indigoblaue Farbe. Er ist dafür bekannt, Hautreizungen zu lindern. Der blaue Rainfarn wirkt schmerz- und entzündungshemmend. Sein Duft fördert den Stressabbau und wirkt beruhigend.

 
Echte Kamille

Kamillenöl enthält ebenfalls den Wirkstoff Chamazulen. Es beruhigt die Haut, wirkt entzündungshemmend und schmerzlindernd.

 

Der enthaltene Wirkstoff Bisabolol unterbindet die Übertragung von Schmerzsignalen zwischen den Nervenzellen. Durch diesen Effekt, kann das Öl gegen eine Vielzahl von schmerzhaften gesundheitlichen Problemen zum Einsatz kommen.

 

Strohblume

Immortelle ist vor allem für seine schnelle Hilfe bei Sportverletzungen bekannt. Insbesondere bei Prellungen, Verstauchungen oder Zerrungen können Einreibungen oder Umschläge mit Immortelle erstaunlich gute Dienste leisten. Es unterstützt den Abbau von Hämatomen (blauen Flecken, Blutergüssen) und Schwellungen.

 

Verantwortlich für den beschleunigten Hämatomabbau ist das Italidion.

Dieser Wirkstoff löst die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) auf.

 

Dadurch wird auch der Lymphfluss angeregt und die Regeneration des geschädigten Gewebes begünstigt. Immortelle ist ein natürliches Schmerzmittel, welches zur Behandlung von Rheuma und Arthritis eingesetzt wird. Seine entzündungshemmende und schmerzstillende Wirkung verdankt die Heilpflanze dem Inhaltsstoff Arzanol.

 

Osmanthusblüte

Osmanthus ist eine der zehn berühmten traditionellen Blüten Chinas.

Die Blüten sind ausgesprochen aromatisch und werden für hochwertige Parfüms verwendet.

In der chinesischen Medizin werden die Blüten zur Schleimminderung und Entfernung von Blutstauungen eingesetzt.